Glücksspiel-Regulierung in Deutschland | LeoVegas

Glücksspiel-Regulierung in Deutschland: Diese neuen Regeln solltest du kennen

Im Juli 2021 gab es eine bedeutsame Wendung in der Glücksspielwelt in Deutschland: Der Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV 2021) trat in Kraft. Infolgedessen wurden eine Reihe an Regulationen, Änderungen und Beschränkungen eingeführt, die die Glücksspiellandschaft in Deutschland maßgeblich veränderten. Sie dienen dem Vorbeugen von Spielsucht und sollen einen verantwortungsbewussten Umgang mit Online Glücksspiel fördern.

Aber was genau hat sich seit der Einführung dieser neuen Regeln für Spieler verändert? Um weiterhin sicher und legal Online Slots spielen zu können, solltest du dich mit diesen Änderungen vertraut machen. Wir stellen dir in diesem Artikel detailliert vor, welche neuen Regeln es gibt und was du beachten musst.

ONLINE SPIELOTHEK

REGISTRIEREN

Warum wurde der Glücksspielstaatsvertrag eingeführt?

In Zeiten, wo man vom Home Office durch einen Klick nicht nur die neueste Jeans, sondern auch eine Salami-Pizza an die Haustür liefern lassen kann, überrascht es kaum, dass Menschen auch zum Spielen von Online Slots nicht mehr das Haus verlassen möchten.

Die wachsende Digitalisierung zeigt sich daher nicht nur im Shopping-, sondern auch im Spielverhalten der Menschen - virtuelle Automatenspiele sind beliebt wie eh und je. Die Einführung des Glücksspielstaatsvertrags ist eine Reaktion auf den Online Slot-Hype und zielt darauf ab, eine legale und sichere Umgebung für Spieler zu schaffen.

Ein weiteres Ziel ist es, Online Glücksspiel legal zu machen, indem nur geprüfte Online Spielotheken die deutsche Lizenz der Glücksspielbehörde erhalten. Diese Online Spielotheken, darunter auch LeoVegas, müssen für die Vergabe strenge Anforderungen der Glücksspielbehörde erfüllen.

Alle Änderungen und Regeln im Überblick

5 Sekunden Wartezeit nach jeder Spielrunde

Die neuen Regulationen des Glücksspielstaatsvertrags sehen vor, dass man zwischen zwei Spielrunden nicht einfach direkt wieder auf den Dreh-Knopf klicken kann, um die Walzen für den nächsten Dreh in Bewegung zu setzen. Man muss nämlich nach den neuen Vorgaben eine fünfsekündige Wartezeit durchlaufen, bevor man den nächsten Spin starten kann.

Viele Spieler stört diese unfreiwillige Spielpause, denn sie unterbricht den natürlichen Spielfluss. Es kann aber auch als Chance gesehen werden, einen kurzen Moment innezuhalten, um den bisherigen Spielverlauf zu hinterfragen und gegebenenfalls taktische Veränderungen vorzunehmen. Die kleine Verschnaufpause kann auch dazu führen, verantwortungsbewusste Entscheidungen zu treffen und impulsives Handeln zu unterbinden.

Die Spieleanbieter haben übrigens verschiedene Lösungen für die Umsetzung der 5 Sekunden Regel gefunden - einige lassen die Spieler die Zeit einfach abwarten, andere lassen die Walzen die gesamten 5 Sekunden drehen, sodass die Wartezeit mit Spannung und Nervenkitzel gefüllt ist.

Abschaffung der Autoplay-Taste

Mit der Einführung des Glücksspielvertrages endete 2021 auch die Autoplay-Funktion, mit der man für eine bestimmte Anzahl an Spins den Einsatz festlegen und dann einfach dem Spielgeschehen ohne Pause zuschauen konnte. Nun müssen Spieler jede Spielrunde manuell starten, indem der Spin-Button bei jedem Dreh von neuem angetippt wird.

Es gibt einige Vorteile, die der Wegfall der automatischen Wiedergabe mit sich bringen. Es mag zunächst als eine Einschränkung erscheinen, aber es fördert ein bewusstes und kontrolliertes Spielverhalten. Du hast so besser im Blick, was auf den Walzen vor sich geht und vermeidest unüberlegte Entscheidungen.

5 Minuten Wartezeit

Mit dem Ziel, dass Spieler ihre Spielgewohnheiten reflektieren, wurde eine 5 minütige Pause eingeführt, die nach einer Stunde Spielzeit automatisch aktiviert wird. Es handelt sich um eine Maßnahme, die von allen legalen Online Spielotheken durchgeführt werden muss. Auch nach dem Wechsel von einem Online Glücksspielbetreiber zum nächsten ist eine solche 5 Minuten Pause für alle legalen Online Spielotheken in Deutschland vorgesehen.

Kein gleichzeitiges Spielen

Laut § 22a Abs. 10 des Glücksspielstaatsvertrags ist das gleichzeitige Spielen zweier Online Slots verboten. So kannst du dich voll und ganz auf nur ein Spiel konzentrieren und musst nicht mehr von Tab zu Tab wechseln.

ONLINE SPIELOTHEK

REGISTRIEREN

Einführung des Panik-Buttons

Jede in Deutschland lizenzierte Online Spielothek muss einen sogenannten “Panik-Button” zu jeder Zeit deutlich sichtbar zur Verfügung stellen. Mit Hilfe dieses Buttons kann man sich für 24 Stunden selbst von Glücksspielplattformen ausschließen.

Maximal 1€ Einsatz pro Spielrunde

Die wohl größte Veränderung für Spieler ist die Einführung des Einsatzlimits auf 1€ pro Spielrunde. Ein Einsatz unter 1€ pro Dreh ist allerdings möglich. Dieses Limit zielt darauf ab, dass Spieler hohe Verluste zu vermeiden und sie ihr Budget besser kontrollieren können.

Monatliches Einzahlungslimit von 1.000€

Eine weitere Änderung ist die Einführung eines anbieterübergreifenden Einzahlungslimits von 1.000€ pro Monat. Du kannst also monatlich nicht mehr als 1.000€ über alle lizenzierten Glücksspielplattformen einzahlen. Kontrolliert wird das Ganze über LUGAS, einem länderübergreifenden Glücksspielaufsichtssystem, welches eine Kontrollinstanz der Glücksspielbehörden darstellt. Das Einzahlungslimit kann jedoch unter bestimmten Voraussetzungen erhöht werden, mehr dazu erfährst du in unserem Blogartikel LUGAS Limit erhöhen.

Weitere Änderungen

Neben den bereits erwähnten Beschränkungen gibt es weitere wichtige Änderungen, die sich auf dein Spielerlebnis auswirken können. Zunächst gibt es beim Registrierungsprozess strengere Vorgaben, die eine Verifikation voraussetzen. So soll sichergestellt werden, dass nur volljährige Spieler Zugang zu Online Glücksspielen haben.

Zusätzlich mussten im Zuge der Umwandlung des deutschen Online Glücksspielmarktes durch die Regulierungsmaßnahmen jegliche Live Dealer-Spiele abgeschafft werden.

Dir ist vielleicht aufgefallen, dass du regelmäßig über deine Gewinne und Verluste informiert wirst - das ist ebenfalls Teil der Vorgaben der deutschen Gesetzgeber. Außerdem kannst du Einsatz- und Zeitlimits festlegen, die verantwortungsbewusstes Spielen fördern.

Es gibt auch eine sogenannte OASIS Spielersperre, mit der man eine Selbst- oder Fremdsperre beantragen kann - mehr dazu erfährst du in unserem Blogartikel Die OASIS Spielersperre.

Diese Maßnahmen und Regulierungen sollen Spieler schützen und ein sicheres Spielumfeld gewährleisten.

ONLINE SPIELOTHEK

REGISTRIEREN

Empfohlene Artikel:

Folge uns auf:


Mehr als 10 Jahre Erfahrung


Glücksspiel kann süchtig machen. Für weitere Informationen über Risiken und die möglichen negativen sozialen Folgen besuche LeoSafePlay. Unabhängige Beratungsinstitutionen findest du bei Hilfsorganisationen.
Die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder („GGL“) erteilte der LVSports als zuständige Aufsichtsbehörde mit Bescheid vom 27. Februar 2023 eine Erlaubnis zur Veranstaltung von virtuellen Automatenspielen im Internet in Deutschland. Die Lizenznummer lautet 208.1.1-12254-2021/48. Die LVSports ist mithin eine behördlich zugelassene Veranstalterin von virtuellen Automatenspielen und ist als solche in der von der GGL amtlich geführten Liste („Whitelist“) aufgeführt. Die registrierte Adresse der LVSports Ltd ist Level 7 Plaza Business Centre, Triq Bisazza, Sliema SLM1640 Registrierter Geschäftssitz: Level 7 Plaza Business Centre, Triq Bisazza, Sliema SLM1640
18+. Glücksspiel kann süchtig machen.
Spiele verantwortungsbewusst.