LUGAS Limit erhöhen | LeoVegas

LUGAS Limit erhöhen

Wer Online Slots spielt, kam 2021 nicht um das neue länderübergreifende Glücksspielaufsichtssystem LUGAS herum. Denn seitdem ist der neue Glücksspielstaatsvertrag in Kraft, der Online Spielhallen offiziell reguliert und kontrolliert.

Ein Teil dieser Regulationen ist LUGAS, ein IT-System, welches ein monatliches Einzahlungslimit von 1.000 € vorgibt, um verantwortungsbewusstes Spielen zu fördern und Spielsucht vorzubeugen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann dieses Limit allerdings auf bis zu 10.000 € erhöht werden. Dabei sind einige wichtige Faktoren zu beachten:

Bonitätsprüfung: Eine Überprüfung der persönlichen Finanzen Spielverhalten: Analyse des bisherigen Spielverhaltens, um sicherzugehen, dass du ein verantwortungsbewusster Spieler bist Regulatorische Vorgaben: Alle Änderungen müssen sich den gesetzlichen Regulationen anpassen.

Es ist wichtig, LUGAS richtig zu verstehen, damit du sicher und kontrolliert spielen kannst. Im Folgenden ist alles Wichtige für dich zusammengefasst.

Was ist das LUGAS Limit?

Der Begriff “LUGAS” steht für "Länderübergreifende Glücksspielaufsichtssystem" und stellt ein IT-System dar, das mehrere Funktionen hat. Die Hauptfunktion dieses Systems ist es, das Spielverhalten der Glückspielnutzer zu überwachen - es erkennt zum Beispiel, ob und wann du bei mehreren Glücksspielplattformen aktiv bist. Zusätzlich ist es für das Kontrollieren des monatlich festgelegten Einzahlungslimits von 1.000 € verantwortlich, das für alle lizenzierten Glücksspielbetreiber gilt. Dieses Tracking der anonymisierten Daten dient der Prävention von Spielsucht und soll verantwortungsbewusstes Spielen fördern

LUGAS Limits im Detail: Wie funktioniert es?

Das monatliche Einzahlungslimit von 1.000 € gilt anbieterübergreifend und wird vom LUGAS-System überwacht. Es kann also nicht mehr als dieser Betrag eingezahlt werden, egal, bei welchem lizenzierten Anbieter du spielst. Du kannst die 1.000 € allerdings auf verschiedene Glücksspielplattformen aufteilen, diese sozusagen aufstückeln. Jede Einzahlung, die du bei einer lizenzierten Online Spielhalle machst, wird vom Gesamtbetrag abgezogen. Gleichzeitig überwacht LUGAS paralleles Spielen und führt nach einem Anbieterwechsel automatisch eine fünfminütige Pause durch.

Durch diese Limitierung soll LUGAS sicherstellen, dass Spieler ihre Ausgaben besser kontrollieren und ein gesundes Spielverhalten an den Tag legen.

Viele Spieler fragen sich, ob es legal ist, das LUGAS Limit zu erhöhen. Die Antwort darauf ist klar: Ja, es ist möglich, allerdings müssen einige streng vorgegebene Kriterien erfüllt sein, die im Glücksspielstaatsvertrag (GlüStV) festgelegt sind.

Gesetzliche Grundlagen: Was sagt das deutsche Recht?

Das Einzahlungslimit von 1.000 € ist ein Standardwert, der erst einmal für jeden Spieler gilt und gesetzlich durch das GlüStV festgehalten wird. Es gibt allerdings eine legale Möglichkeit, um das Limit zu erhöhen. Dazu muss ein Spieler allerdings bestimmte Voraussetzungen erfüllen. So müssen Einnahmequellen wie Lohnabrechnungen oder Schufa-Auskünfte eingereicht werden, um die Bonität des Spielers zu beweisen.

Unter welchen Umständen ist eine Erhöhung des LUGAS Limits möglich?

Eine Erhöhung des LUGAS Limits ist nicht einfach so möglich und wird individuell geprüft und entschieden. Folgende Aspekte müssen dabei berücksichtigt werden:

Bonität des Spielers: Es muss nachgewiesen werden, dass ein Spieler genügend und regelmäßiges Einkommen hat, um sich eine Erhöhung des Limits leisten zu können. Beachtung der Wartezeiten: Es kann bis zu sieben Tage dauern, bis man einen Bescheid über die Erhöhung des Einzahlungslimits erhält. Verifizierung des Spielerkontos: Es ist eine grundlegende Voraussetzung, als Spieler verifiziert zu sein, um eine Limiterhöhung zu beantragen.

Das Limit kann jederzeit und ohne Wartezeit auf einen niedrigeren Betrag gesetzt werden. Der Maximalbetrag des LUGAS Einzahlungslimits ist 10.000€ im Monat - vorausgesetzt, man verfügt über ein entsprechendes Einkommen, welches gleichzeitig die Lebenshaltungskosten deckt.

Das Angebot, das LUGAS Limit zu erhöhen, ist ein Versuch der Glücksspielbehörde, den Spielern entgegenzukommen und eine Balance zwischen strengen Regulationen und den individuellen Spielerbedürfnissen zu schaffen, ohne zu riskieren, ihn in finanzielle Schwierigkeiten zu bringen. Durch die Berücksichtigung der finanziellen Gegebenheiten eines Spielers werden die Regulationen individuell angepasst, womit verhindert werden soll, dass Spieler illegale Plattformen für ihr Glücksspiel verwenden.

Kann ich das LUGAS Limit bei LeoVegas einstellen?

Du kannst dein LUGAS-Einzahlungslimit bei LeoVegas ganz einfach nach deinen individuellen Wünschen einstellen. Folge dazu dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Melde dich über dein verifiziertes LeoVegas-Konto an.
  2. Finde im Menü-Feld die Schaltfläche, auf der "Spielen mit Verantwortung" steht.
  3. Wähle “Einzahlungslimit” und gib den gewünschten Betrag (maximal 1.000 €) ein.
  4. Bestätige deine Eingabe mit “Limit festlegen”.

Die Erhöhung deines Einzahlungslimits dauert mindestens sieben Tage, während eine Reduzierung sofort wirksam wird. Der LeoVegas Kundendienst steht dir bei Fragen gerne zur Verfügung.

FAQ’s zum LUGAS Spielerlimit

Wie kann ich das LUGAS Limit erhöhen?

Du kannst das LUGAS Limit auf bis zu 10.000 € pro Monat erhöhen, vorausgesetzt, du kannst nachweisen, dass du genügend Einkommen hast. Das neue Limit wird sieben Tage nach der Bonitätsprüfung​​ wirksam.

Wie hoch ist das LUGAS Limit?

Das LUGAS Limit liegt standardmäßig bei 1.000 € pro Monat für Spieler in Deutschland, gilt anbieterübergreifend und kann unter bestimmten Voraussetzungen auf bis zu 10.000 € erhöht werden​​.

Ist es möglich, das LUGAS Limit zu umgehen?

Es ist nicht möglich, das LUGAS Limit zu umgehen. Es ist allerdings möglich, unter bestimmten Bedingungen eine Erhöhung auf bis zu 10.000 € pro Monat zu beantragen.

Sind meine Daten bei LUGAS sicher?

Ja - deine persönlichen Daten werden auf sogenannten Safe Servern erfasst und mit Hilfe von Pseudonymen anonymisiert.

Was ist der Unterschied zwischen LUGAS und OASIS?

Häufig wird das LUGAS Limit mit der OASIS-Sperrdatei verwechselt, denn es handelt sich bei beiden um Datenbanken, die bestimmte Spielerdaten speichern.

Während LUGAS das Einzahlungslimit und die Aktivitäten der Spieler reguliert und überwacht, ermöglicht es OASIS, sich selbst oder andere vom Glücksspiel für eine bestimmte Zeit sperren zu lassen.

Folge uns auf:


Mehr als 10 Jahre Erfahrung


Glücksspiel kann süchtig machen. Für weitere Informationen über Risiken und die möglichen negativen sozialen Folgen besuche LeoSafePlay. Unabhängige Beratungsinstitutionen findest du bei Hilfsorganisationen.
Die Gemeinsame Glücksspielbehörde der Länder („GGL“) erteilte der LVSports als zuständige Aufsichtsbehörde mit Bescheid vom 27. Februar 2023 eine Erlaubnis zur Veranstaltung von virtuellen Automatenspielen im Internet in Deutschland. Die Lizenznummer lautet 208.1.1-12254-2021/48. Die LVSports ist mithin eine behördlich zugelassene Veranstalterin von virtuellen Automatenspielen und ist als solche in der von der GGL amtlich geführten Liste („Whitelist“) aufgeführt. Die registrierte Adresse der LVSports Ltd ist Level 7 Plaza Business Centre, Triq Bisazza, Sliema SLM1640 Registrierter Geschäftssitz: Level 7 Plaza Business Centre, Triq Bisazza, Sliema SLM1640
18+. Glücksspiel kann süchtig machen.
Spiele verantwortungsbewusst.